Die Kraft der positiven Bewegung Zarabande – Zentrum fuer Dynamische Entspannung  
Was ist die Rossini-Methode?
Hintergrund
Seminare und Veranstaltungen
Aus- und Fortbildung
Individuelles Intensivtraining / Rossini-Therapie
Die Rossini-Reise auf CD
Unser Zentrum
Kontakt und Anmeldung
Presseberichte
Links
Home
Impressum

Die Rossini-Methode: Winning Moves verändern den Alltag

„Diese Bewegungen sind wie ein Geschenk des Himmels! Ich mache sie jetzt auch mit meinen Kindern, wenn die Stress in der Schule haben.“

„Mit den Winning Moves habe ich mein größtes Problem nahezu pulverisiert. Ich wende sie inzwischen überall an, wo’s für mich eng wird.“

„Ich fühle mich jetzt auch in schwierigen Situationen viel ruhiger und behalte einen klaren Kopf. “

So beschreiben Menschen die Winning Moves. Was steckt dahinter?

Wenn Stress zu groß wird, Angstgedanken oder Spannungsschmerzen nicht mehr richtig weichen wollen oder wenn Motivation und Sinn abhanden kommen – dann ist es an der Zeit, etwas im Leben zu verändern. Aber wie? Veränderungen beginnen immer im Kopf, heißt es so schön. Wie aber sollen sich dort zuversichtliche Gedanken ausbreiten, wenn das Leben gerade nicht so rund läuft?

Diese Frage beschäftigt die Menschheit seit Ewigkeiten. Jetzt gibt es, dank der modernen Hirnforschung, neues Wissen: Denken ist keine reine Kopfsache! Der Mensch denkt mit dem ganzen Körper!

Jeder Gedanke ist auch ein emotionaler Prozess. Und da unsere Emotionen – über das Körpergefühl – mit unseren Bewegungsmustern korrespondieren, gilt nunmehr die Formel: So wie wir uns bewegen, so denken wir! Nun wird klar, warum Ansätze wie das verkopfte „Positive Denken“ nicht so funktionieren, wie wir es erwarten und uns wünschen.


Es ist eben nicht die Psyche – es ist die Psychomotorik, die unser Lebensgefühl bestimmt.

Der Dipl. Psych. und Autor Peter Bergholz setzt sich seit 30 Jahren mit Stress- und Angstthemen auseinander und entdeckte dabei einen Schlüssel zur Positiven Psychomotorik: Die Winning Moves. Diese subtilen Bewegungen sind in jedem Menschen angelegt, gehen im Alltags-Druck aber häufig verloren.

Mit der Rossini-Methode lernen Sie, die Winning Moves neu zu beleben – durch minimale Veränderungen der Bewegungsmuster. Das lohnt sich auf allen Ebenen, denn die Winning Moves bringen Bewegung, Atmung und Gedanken miteinander in Einklang und überbrücken so jede „innere Baustelle“. Dann gelingt das Leben, egal wo wir uns gerade befinden.


Was kreative Lebenskünstler, charismatische Erfolgsmenschen und glückliche Kinder intuitiv richtig machen, das können Sie mit Hilfe der Rossini-Methode jetzt auch erlernen.

  • So gibt es zum Beispiel kleine Bewegungen, mit denen man sich selbst Mut machen, sich motivieren und die Konzentration fördern kann.

  • Andere Bewegungen helfen dabei, abschalten und loslassen zu können.

  • Die Nein-Bewegungen vertreiben Schuldgefühle und stärken die „Kampfeskraft“.

  • Mit der Unterstützung von Ich-Bewegungen können wir uns behaupten und durchsetzen.

  • Die Winning Moves bringen uns aber auch in die Bewegte Stille, in die innere Einkehr, die wir immer wieder brauchen, um nicht vom Alltag „gefressen“ zu werden.

  • Die Winning Moves öffnen den Zugang zum Unbewussten. Wir brauchen innere Bilder für unseren weiteren Weg.

Damit  diese Effekte nicht wieder verpuffen, müssen sie sich als neue Muster im Gehirn einspeichern. Das geschieht bei der Rossini-Methode durch die Verknüpfung mit eingängiger emotionaler Musik, klassisch à la Rossini oder auch modern. Alles passt, was die Seele  berührt.

So werden die Winning Moves zu Musik-Bewegungen, und das macht einen wesentlichen Vorteil dieser Methode aus: Bereits nach kurzer Zeit kann man mit jeder Musik, die man irgendwo hört, die Winning Moves trainieren. So verankert sich die Positive Psychomotorik wie von allein, und die Winning Moves werden zu einem Werkzeug, auf das Sie sich in jeder Situation verlassen können.

Stellen Sie sich vor, Sie geraten in eine Ihre typischen Stress-Situationen. Und plötzlich spüren Sie, dass Sie sich anders verhalten können als sonst, dass Sie Optionen zur Verfügung haben, zwischen denen Sie wählen können! Unguter Stress wird dann gar nicht mehr entstehen und alte Spannungen können sich lösen. Das macht die Rossini-Methode. Sie greift da, wo das eigentliche Leben stattfindet, im Alltag!

Die Rossini-Methode ist anders als das, was Sie kennen! Sie nutzt auch bewährte Elemente von Meditation und Yoga, von Musiktherapie und therapeutischer Körperarbeit (Gerda Boyesen), von Ausdauer- und Mentaltraining – und geht doch einen eigenen, neuen Weg.


Mehr zur Rossini-Methode



©2005 | nach oben >>